VAN LIEBLING

SALE
INFORMATION

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB
Stand 01.01.2008

§ 1 Geltungsbereich und Teilnehmer:
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen Christian Kuert (Einzelunternehmer) – im folgenden “Verkäufer” genannt – und seinen Kunden. Die AGB werden verbindlich anerkannt durch Vertragsschluss bzw. spätestens durch Entgegennahme der Ware oder Leistung. Wir widersprechen ausdrücklich möglichen widersprechenden Geschäftsbedingungen des Kunden auch wenn diese im Rahmen einer Gegenbestätigung unter Hinweis auf seine AGB zugestellt werden.

Im Sinne unserer AGB ist ein

- Verbraucher eine natürliche Person mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diese Geschäftsbeziehung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann.
- Unternehmer eine natürlich oder juristische Person oder Personengesellschaft welche in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
- Kunde entweder ein Verbraucher oder ein Unternehmer.

§ 2 Teilnehmer:
Der Verkäufer schließt keine Verträge mit natürlichen Personen die nicht voll geschäftsfähig sind.

§ 3 Vertragsabschluss:
Ein Kaufvertrag kommt gemäß den Vorgaben des BGB zustande. Sollte der Kaufgegenstand vorübergehend nicht lieferbar sein, behält sich der Verkäufer das Recht vor dem Kunden eine angemessene Frist zur Lieferung zuzumuten. Der Verkäufer behält sich Irrtümer vor.

§ 4 Preise:
Für den Endverbraucher erfolgt die Berechnung der Preise, wenn nichts anderes vereinbart ist, zu den am Tage der Bestellung gültigen Preisen. Preisangaben sind Endpreise in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zu den jeweils ausgewiesenen Artikelpreisen werden zusätzlich die jeweils ausgewiesenen Versandkosten, bzw. der Versandkostenaufschlag für weitere Artikel fällig. Die Versandkosten sind jeweils für eine Einheit des angebotenen Artikels angegeben. Bei Mehrfachbestellungen wird dem Kunden aufgegeben im Zweifel vor der Bestellung den Verkäufer nach den gesamten Versandkosten zu fragen.

§ 5 Zahlungsbedingungen:
Die Rechnungen des Verkäufers sind ohne Abzug sofort fällig, wenn nicht auf der Rechnung ein anderer Zahlungstermin angegeben ist. Zur Zeit akzeptieren wir als Zahlungsmittel ausschließlich die Zahlung per Überweisung/Vorkasse/Kreditkarte und Paypal. Sie zahlen im Voraus direkt auf unser Konto. Bitte beachten Sie, dass Sie die eventuellen Bankgebühren übernehmen müssen, damit der volle Betrag bei uns ankommt. Eine Aufrechnung oder Zurückbehaltung ist nur wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestelter Gegenansprüche des Kunden zulässig.

§ 6 Haftung:
Wir haften nach den gültigen gesetzlichen Regelungen.

§ 7 Gefahrenübergang:
Ist der Kunde ein Verbraucher im Sinne des BGB geht die Gefahr erst mit Übergabe der Ware durch den Spediteur beim Kunden auf diesen über. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne dieser AGB geht die Gefahr auf den Kunden über, wenn der Verkäufer die Ware dem Spediteur übergeben hat.

§ 8 Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

§ 9 Anzuwendendes Recht:
Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder juristische Person öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei reduzierten Waren, sowie bei speziell nach Kundenwunsch angefertigter Ware. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Im Falle eines schriftlichen Widerrufs ist der Kunde verpflichtet, bereits erhaltene Waren unverzüglich, spätestens innerhalb einer Frist von 7 Tagen zurückzusenden. Versandschäden sind sofort, spätestens jedoch einen Tag nach erhalt der Ware, per Telefon oder schriftlich an uns zu richten.

Der Widerruf, Rücksendungen oder Versandschäden sind zu richten an: Van Liebling; inh. Christian Kuert; Koperniusstrasse 8; 10245 Berlin

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache und deren Verpackung, nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden.

SHOPPING BAG BRANDS